AGB

 

1. Allgemeine Lieferbedingungen/AGB

 

Diese AGB sind zur Verwendung gegenüber Kunden bestimmt. Wir beliefern mit unseren Produkten keine Personen unter 18 Jahren. Sie versichern, dass Ihre bei der Bestellung gemachten Angaben (Namen, Adresse, E-Mailadresse, Bankverbindung), insbesondere zu Ihrem Geburtsdatum, wahrheitsgemäß sind.

Für die Lieferungen des Weingutes Fürst Hohenlohe-Oehringen GmbH & Co.KG, Wiesenkelter D-74613 Öhringen, gelten die folgenden Bedingungen. Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nicht, selbst wenn diesen nicht ausdrücklich widersprochen wird.

 

2. Vertragsschluss

 

Alle Angebote sind freibleibend. Ein verbindlicher Vertrag kommt durch Ihre Bestellung einerseits und unserer Auftragsbestätigung oder der Lieferung andererseits zur Stande. Wenn wir nicht innerhalb von 7 Arbeitstagen reagieren, sind Sie an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden. Ein von uns als verbindlich bezeichnetes Angebot kann 30 Tage lang durch Sie angenommen werden, sofern nichts anderes vereinbart wurde.

 

3. Liefervorbehalt

 

Wir liefern nur, solange der Vorrat reicht. Wenn bei Eingang Ihrer Bestellung der georderte Wein ausverkauft ist, bieten wir Ihnen nach Rücksprache einen qualitativ gleichwertigen Wein, bzw. den Nachfolgejahrgang an.

 

4. Preise und Versandkosten

 

Unsere Preise verstehen sich inkl. Glas und Standardkartonverpackung und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Wenn nicht anderes angegeben, sind die Weine in 0,75 Liter Flaschen gefüllt. Mit Erscheinen einer neuen Preisliste verlieren frühere Preislisten ihre Gültigkeit.

Wir berechnen für den Versand innerhalb Deutschlands inkl. Versandverpackung bis 23 Flaschen 9,90 € inkl. Mehrwertsteuer. ab 24 Flaschen liefern wir frei Haus.

 

5. Zahlung

 

Die Zahlung erfolgt grundsätzlich nach Ihrer Wahl, per Rechnung oder Vorkasse. Wir behalten uns jedoch vor, die Lieferung nur gegen Nachnahme (Sofortzahlung bei Lieferung) durchzuführen. Bei Zahlungsverzug berechnen wir die gesetzlichen Zinsen. Lieferungen ins Ausland erfolgen ausschließlich per Vorkasse.Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleichen.

 

6. Eigentumsvorbehalt

 

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

7. Widerrufsbelehrung/Widerruf

 

Wenn Sie Verbraucher sind (eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach der Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

 

8. Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Weingut Fürst Hohenlohe-Oehringen GmbH & Co.KG Wiesenkelter, 74613 Öhringen-Verrenberg, Tel.: 07941 9491-0, Fax.: 07941 9491-20, Email: info@verrenberg.de) mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufes:

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung, als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, welches Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern bis wir die Ware in einwandfreiem Zustand wieder zurückerhalten haben. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware, Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

9. Qualitätshinweise

 

Unsere Weine sind sorgfältig ausgebaut und pfleglich behandelt. Weinkristalle sind kein Mangel, sondern natürliche Ausfällungen und zeugen von der Reife des Weines. Diese sind geschmacksneutral und beeinträchtigen die Qualität des Weines nicht. Wir haften nicht für Folgen unsachgemäßer Lagerung. Bitte lagern Sie den Wein in einem kühlen dunklen Raum. Alle in der Preisliste aufgeführten Weine und Sekte sind deutsche Erzeugnisse und enthalten Sulfite. Hersteller der aufgeführten Erzeugnisse ist die Weingut Fürst-Hohenlohe-Oehringen GmbH & Co.KG.

 

10. Mängelhaftung

 

Dem Kunden stehen die gesetzlichen Mängelansprüche zu.

 

11. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

 

Der Kaufvertrag unterliegt deutschem Recht mit Ausnahme des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf.Für gewerbliche Kunden, die zugleich Kaufleute sind, ist Gerichtsstand Sitz des Weingutes. Gleiches gilt für Endverbraucher, die keinen privaten Wohnsitz innerhalb der EU haben.

 

12. Onlinebestellung

 

Derzeit kein Webshop.